Partnerschaftliches Netzwerk

Wir arbeiten eng mit den „Innovatoren des Einkaufs“ zusammen. Das sind Unternehmen, Hochschulen und IT-Entwickler, die sich den neuen, anspruchsvollen Herausforderungen der Value Chain stellen und an praktikablen Lösungen arbeiten.

Aktuell beschäftigen wir uns u.a. mit folgenden Themen:

  • Integration des Einkaufs in die Ergebnisplanung
In den meisten Fällen beschränkt sich das Berichtswesen auf die Übersicht einer abgelaufenen Periode, z.B. die „Ergebnisse des Einkaufs im abgelaufenen Geschäftsjahr“. Unsere Aufgabenstellung: Entwicklung rollierender Mittelfrist-, Jahres-, Quartals- und Monatsplanungen. Verknüpft mit den ERP-Systemen, gesteuert mit Maßnahmencontrolling, V/IST-Cockpit und den Messgrößen Betriebsergebnis, FCF und EVA.
  • Erweiterung des Riskmanagements
Riskmanagement muss mehr sein als Lieferantenmanagement, kombiniert mit einigen ad hoc Maßnahmen, die im Wesentlichen der Krise geschuldet waren und schon wieder in Vergessenheit geraten sind. Das neue Riskmanagement berücksichtigt die Erkenntnisse der Mittelfristplanung, geht weiter über reine Einkaufsaspekte hinaus und ist auf die nächste Krise vorbereitet.
  • Aufbau von Einkaufskooperationen
Auch hier sind die Implementierer dabei. Aus den Fehlern der Vergangenheit lernend wurde die Vorgehensweise stringent überarbeitet. Über die Fortschritte und Erfolge wurde bereits berichtet in biz-travel, beschaffung aktuell und sogar in den USA, btn (business travel news).

Aktuelle Themen der unterschiedlich zusammengesetzten Kooperationen:

  • Travel
  • IT/Kommunikation
  • Facility Management.
Wenn Sie mehr wissen wollen, melden Sie sich direkt mit dem jeweiligen Stichwort „Planung“, „Riskmanagement“ oder „Kooperation“.